All about Hashtags (Teil 2)

Wie versprochen widmen wir uns nochmal dem Thema Hashtags. 

Fleißige LeserInnen unseres Blogs wissen seit dem letzten Beitrag, welchen Zweck die Rautetaste (Ja, so wurden die mal genannt) auf den Social Media Plattformen erfüllt, worauf man bei der Hashtagbildung achten sollte und wieso wir nicht auf allen Kanälen diese benutzen sollten (Stichwort Facebook). Doch Moment, wissen wir wirklich bereits alle wichtigen Punkte, die bei der Hashtagbildung eine Rolle spielen?

Natürlich nicht – aber nach diesem Blogbeitrag schon deutlich mehr! 🙂

Say my name

Verwenden Sie keine Hashtags nur weil sie gerade im Trend liegen, weil „jeder das so macht“ oder wenn bereits mehrere Millionen Beiträge damit getaggt wurden (Stichwort „#love“). Schon gar nicht, wenn diese primär nichts mit Ihrem Unternehmen zu tun haben. Machen Sie sich Gedanken darüber, was zu Ihrer Kampagne, Ihrem Betrieb und Ihrer Branche passt. Ebenfalls sollte ein einzigartiger Name als Hashtag verwendet werden, der Ihre USP (Unique Selling Proposition) ins Rampenlicht rückt. Der Unternehmensname selbst sollte auf jeden Fall ein Teil Ihrer Hashtagliste sein.

Many or Much?

So viele Hashtags wie möglich setzen, sollte definitiv nicht Ihr Ziel sein. Statistisch gesehen weisen zwar elf Stück pro Posting die höchste Interaktionsrate auf, dennoch ist diese Anzahl unserer Meinung nach schon fast zu viel des Guten. Warum? Zu viele Hashtags verschleiern Ihre Markenbotschaft. Deshalb sollten Sie versuchen, die drei Grundbereiche pro Beitrag folgendermaßen abzudecken:

# Brand/Produkt/Unternehmensname
# Kampagne
# Trendthemen in der jeweiligen Branche

Where are you now?

Es gibt zwei zu empfehlende Arten, um Ihre Hashtags in Szene zu setzen: Sie sollten entweder am Ende einer Bildbeschreibung platziert sein oder in den Kommentaren selbst. Falls ein Hashtag nicht zur Auffindbarkeit Ihrer Beiträge dient, sondern nur für Ihre derzeitige Kampagne steht, dann können Sie den Hashtag zusätzlich auch in die Grafik einbauen. Jedenfalls spielt die Platzierung für den Algorithmus keine essentielle Rolle.

Just do it!

Nun sind Sie mit dem notwendigen Wissen ausgestattet und können Ihrer Kreativität freien Lauf lassen. Die aktuellen „Top-Hashtags“ sind übrigens: #love #instagood #photooftheday #fashion #beautiful #happy – und falls Sie noch nicht von Ihrer Muse geküsst worden sind und Sie sich trotz dieser Tipps im Hashtagdschungel verirrt haben, helfen wir Ihnen gerne weiter.

By |2018-08-09T11:45:31+00:00August 9th, 2018|

Facebook

YouTube

Instagram

Follow Me on Instagram
  • Gute Nachrichten, oder? #ado #adosocialmedia #makeyourfeedgreatagain #graz

    adosocialmedia: "Gute Nachrichten, oder?

#ado #adosocialmedia #makeyourfeedgreatagain #graz"
    25
    0
  • Auch dieser Hai hat bereits einen Hype ausgelöst 😅 #ado #adosocialmedia #makeyourfeedgreatagain #graz

    adosocialmedia: "Auch dieser Hai hat bereits einen Hype ausgelöst 😅

#ado #adosocialmedia #makeyourfeedgreatagain #graz"
    49
    1
  • Das ist mal ein Fakt, der sich sehen lässt. So viel zum Thema "Meine Zielgruppe ist nicht auf den sozialen Medien." #ado #adosocialmedia #makeyourfeedgreatagain #graz

    adosocialmedia: "Das ist mal ein Fakt, der sich sehen lässt. So viel zum Thema "Meine Zielgruppe ist nicht auf den sozialen Medien." #ado #adosocialmedia #makeyourfeedgreatagain #graz"
    31
    2
  • Heutzutage läuft alles über das Internet – und worauf stößt man, um sich über Firmen zu infromieren? #ado #adosocialmedia #makeyourfeedgreatagain #graz

    adosocialmedia: "Heutzutage läuft alles über das Internet – und worauf stößt man, um sich über Firmen zu infromieren?

#ado #adosocialmedia #makeyourfeedgreatagain #graz"
    42
    1
  • Schonmal was von Neuromarketing gehört? Im neuen Blog dreht sich alles darum. Link ist in der Bio. #ado #adosocialmedia #makeyourfeedgreatagain #graz

    adosocialmedia: "Schonmal was von Neuromarketing gehört? Im neuen Blog dreht sich alles darum. Link ist in der Bio.

#ado #adosocialmedia #makeyourfeedgreatagain #graz"
    43
    1
  • Und wer kann so einem süßen Hundeblick schon widerstehen? 😍 #ado #adosocialmedia #feed #makeyourfeedgreatagain

    adosocialmedia: "Und wer kann so einem süßen Hundeblick schon widerstehen? 😍

#ado #adosocialmedia #feed #makeyourfeedgreatagain"
    70
    0
  • 📍📍📍 #ado #adosocialmedia #feed #makeyourfeedgreatagain

    adosocialmedia: "📍📍📍 #ado #adosocialmedia #feed #makeyourfeedgreatagain"
    49
    0
  • Krass! Selbst uns erschrecken diese Zahlen Tag für Tag aufs Neue. 📱 #ado #adosocialmedia #feed #makeyourfeedgreatagain

    adosocialmedia: "Krass! Selbst uns erschrecken diese Zahlen Tag für Tag aufs Neue. 📱

#ado #adosocialmedia #feed #makeyourfeedgreatagain"
    42
    5
  • Um dem Kunden etwas verkaufen zu können, muss man sich zuerst damit auseinandersetzen, warum er dein Produkt kauft. #ado #adosocialmedia #feed #makeyourfeedgreatagain

    adosocialmedia: "Um dem Kunden etwas verkaufen zu können, muss man sich zuerst damit auseinandersetzen, warum er dein Produkt kauft.

#ado #adosocialmedia #feed #makeyourfeedgreatagain"
    59
    5
  • Kleiner Tipp am Rande – die beiden sinds nicht: 📼🃏 #ado #adosocialmedia #feed #makeyourfeedgreatagain

    adosocialmedia: "Kleiner Tipp am Rande – die beiden sinds nicht: 📼🃏 #ado #adosocialmedia #feed #makeyourfeedgreatagain"
    39
    6