Es ist alles eine Frage der Strategie

Online Marketing ist nur für größere Unternehmen von Bedeutung? Nur in gewissen Branchen ist Social Media Marketing relevant? Falsch! Nicht die Branche oder die Größe eines Unternehmens sind ausschlaggebend für gutes Marketing, sondern allein die Strategie. Natürlich ist es einfacher Facebookpostings für eine Cateringfirma zu erstellen als für ein IT-Security Unternehmen. Den jeder Mensch hat einen Bezug zum Essen, Wissen über Virenschutzprogramme zählt jedoch nicht zu unseren Grundbedürfnissen. Aber Kundennähe ist in jeder Branche gefragt und um diese zu erreichen, sind die Social Media Plattformen das perfekte Werkzeug.

Besonders Kleinunternehmen können durch guten Content und Storytelling ihre Reichweite erhöhen. Ein beeindruckendes Beispiel ist hierfür das Unternehmen „Liebscher & Bracht“ aus Bad Homburg. Das Familienunternehmen hat eine eigene Schmerztherapie entwickelt, die ohne Medikamente oder Operationen auskommt. Die Behandlung von Fehlspannungen wird mit Faszienrollen durchgeführt. Das Ehepaar war im Jahr 2009 sogar bei Stern TV zu Gast, dadurch haben sie einen kurzen Aufschwung erlebt, aber die fehlende Marketing Strategie sorgte schließlich dafür, dass sie wieder in Vergessenheit gerieten. Im Jahr 2013 stieg der Sohn, Raoul Bracht, in das Unternehmen seiner Eltern ein und kümmerte sich um das Marketing. Zuerst fehlte ihm die notwendige Idee und er kaufte sogar in Bulgarien über 100.000 Fax-Adressen, damit die Reichweite des Unternehmens gesteigert wird. Eine nicht sehr erfolgreiche Strategie.

Zwei Jahre später erkannte Bracht, dass Youtube und Facebook die Bekanntheit des Familienunternehmens enorm steigern können. Mittlerweile werden nicht nur täglich Videos auf Youtube hochgeladen, die unter anderem die Anwendung der Faszienrolle zeigen, sondern Bracht wurde auch das Gesicht der Marke und ist mittlerweile der firmeneigene Influencer. Das Ergebnis: Der Kanal hat mittlerweile über 150.000 Abonnenten. Vor allem das regelmäßige Schalten von Facebook-Anzeigen, aber auch Gewinnspiele und dazu klare Anweisungen wie „Teile uns deine Erfahrungen mit unseren Übungen durch eine Facebook Bewertung mit.“ führten zu 260.000 Fans. Nicht zu unterschätzen sind Newsletter für den Verkauf. Laut Bracht ist E-Mail Marketing der Kanal Nummer 1, um den Absatz zu fördern. Dabei werden hier nicht nur Spar-Aktionen verschickt, sondern auch gratis Content-Whitepaper wie beispielsweise Übungen gegen Rückenschmerzen. Die richtige Online Marketing Strategie kann folglich nicht nur die Bekanntheit des Unternehmens steigern, sondern auch den Verkauf ordentlich ankurbeln.

Quelle: https://omr.com/de/liebscher-bracht-story/

By |2018-01-04T08:38:35+00:00Dezember 19th, 2017|

Facebook

YouTube

Instagram

Follow Me on Instagram
  • Gute Nachrichten, oder? #ado #adosocialmedia #makeyourfeedgreatagain #graz

    adosocialmedia: "Gute Nachrichten, oder?

#ado #adosocialmedia #makeyourfeedgreatagain #graz"
    25
    0
  • Auch dieser Hai hat bereits einen Hype ausgelöst 😅 #ado #adosocialmedia #makeyourfeedgreatagain #graz

    adosocialmedia: "Auch dieser Hai hat bereits einen Hype ausgelöst 😅

#ado #adosocialmedia #makeyourfeedgreatagain #graz"
    49
    1
  • Das ist mal ein Fakt, der sich sehen lässt. So viel zum Thema "Meine Zielgruppe ist nicht auf den sozialen Medien." #ado #adosocialmedia #makeyourfeedgreatagain #graz

    adosocialmedia: "Das ist mal ein Fakt, der sich sehen lässt. So viel zum Thema "Meine Zielgruppe ist nicht auf den sozialen Medien." #ado #adosocialmedia #makeyourfeedgreatagain #graz"
    31
    2
  • Heutzutage läuft alles über das Internet – und worauf stößt man, um sich über Firmen zu infromieren? #ado #adosocialmedia #makeyourfeedgreatagain #graz

    adosocialmedia: "Heutzutage läuft alles über das Internet – und worauf stößt man, um sich über Firmen zu infromieren?

#ado #adosocialmedia #makeyourfeedgreatagain #graz"
    42
    1
  • Schonmal was von Neuromarketing gehört? Im neuen Blog dreht sich alles darum. Link ist in der Bio. #ado #adosocialmedia #makeyourfeedgreatagain #graz

    adosocialmedia: "Schonmal was von Neuromarketing gehört? Im neuen Blog dreht sich alles darum. Link ist in der Bio.

#ado #adosocialmedia #makeyourfeedgreatagain #graz"
    43
    1
  • Und wer kann so einem süßen Hundeblick schon widerstehen? 😍 #ado #adosocialmedia #feed #makeyourfeedgreatagain

    adosocialmedia: "Und wer kann so einem süßen Hundeblick schon widerstehen? 😍

#ado #adosocialmedia #feed #makeyourfeedgreatagain"
    70
    0
  • 📍📍📍 #ado #adosocialmedia #feed #makeyourfeedgreatagain

    adosocialmedia: "📍📍📍 #ado #adosocialmedia #feed #makeyourfeedgreatagain"
    49
    0
  • Krass! Selbst uns erschrecken diese Zahlen Tag für Tag aufs Neue. 📱 #ado #adosocialmedia #feed #makeyourfeedgreatagain

    adosocialmedia: "Krass! Selbst uns erschrecken diese Zahlen Tag für Tag aufs Neue. 📱

#ado #adosocialmedia #feed #makeyourfeedgreatagain"
    42
    5
  • Um dem Kunden etwas verkaufen zu können, muss man sich zuerst damit auseinandersetzen, warum er dein Produkt kauft. #ado #adosocialmedia #feed #makeyourfeedgreatagain

    adosocialmedia: "Um dem Kunden etwas verkaufen zu können, muss man sich zuerst damit auseinandersetzen, warum er dein Produkt kauft.

#ado #adosocialmedia #feed #makeyourfeedgreatagain"
    59
    5
  • Kleiner Tipp am Rande – die beiden sinds nicht: 📼🃏 #ado #adosocialmedia #feed #makeyourfeedgreatagain

    adosocialmedia: "Kleiner Tipp am Rande – die beiden sinds nicht: 📼🃏 #ado #adosocialmedia #feed #makeyourfeedgreatagain"
    39
    6